Herzlich Willkommen...

​auf der Homepage der Akademie AkzepTANZ in kooperation mit der A.T.F Talentförderung

 

"We dance for laughter - we dance for tears, we dance for madness - we dance for fears, we dance for hopes - we dance for screams, we are the dancers - we create the dreams"

 

Tanzen ist die Kunst, aus einem Menschen und seiner Seele eines werden zu lassen.

Die Tanzschule AkzepTANZ möchte Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen einen Ort zur Selbstverwirklichung geben.


JEDER ist etwas besonderes, uns fehlt oft nur die AkzepTANZ dafür!

ANKÜNDIGUNG !!!!

Liebe Eltern, Liebe Tänzer und Tänzerinnen!

Nach vielen Wochen des grübelns und Monaten der Unsicherheit mit der wir alle aufgrund der derzeitige Lage mit der Lungenkrankheit Covid19 konfrontiert sind habe ich eine sehr schwierige aber

für den Moment notwendige Entscheidung getroffen. 
 

Besondere Zeiten erfordern von uns allen besondere Maßnahmen und so habe ich nach vielen Gesprächen mit Steuerberatern, Gesundheitsexperten sowie aufgrund der Empfehlungen und Vorlagen der Regierung und des Gesundheitsministeriums beschlossen, den regulären Unterricht der Akademie AkzepTANZ vorübergehend zu pausieren. 
Wir werden aus diesem Grund das nächste Semester nicht mit 1.Oktober starten. 

Die Unsicherheit in der sich viele Arbeiter aber vor allem Selbstständige im Moment befinden
ist für alle eine große Herausforderung und Belastung. 

Die Regierung und auch das Gesundheitsministerium fordert die Bevölkerung auf umsichtig zu sein, eigenverantwortlich und vorbildlich zu handeln und vor allem bei allen Entscheidungen die man trifft auch an seine
Mitmenschen zu denken die vielleicht zur Gruppe der Risikopatienten gehören. 
Freizeitaktivitäten wie Fitnessstudios sollten überdacht werden und wird von der Regierung hinterfragt.
"Ob es in der derzeitigen Situation wirklich notwendig ist dieser Aktivität weiter nachzugehen." Doch auch Fitnessstudios müssen weiterhin überleben und Indoor-Sport im allgemeinen, vor allem Sport in Zusammenhang mit Körperkontakt ist unter den gegebenen Umständen einfach nicht zu empfehlen und wird als grob fahrlässig geachtet.
Spezialisten rechnen mit einer Steigerung der Ansteckungsgefahr im Herbst aufgrund von vermehrtem aufhalten in geschlossenen Räumen und auch aufgrund der vermehrten Erkältungen und Grippalen Infekte. 

Für uns selbstständigen im Sport und Kunstbereich bedeutet dass:
So bald die CORONA AMPEL auf gelb steht, gilt es Indoor-Sport nach draußen zu verlagern,
Körperkontakt zu vermeiden oder mit MNS zu arbeiten. 

Dies ist für einen Leistungsorientierten Tanzunterricht, vor allem im Herbst und Winter,
einfach nicht möglich und auch nicht realistisch. 

Die Entscheidung ist mir wirklich unglaublich schwer gefallen und jeder der mich kennt
weiß wie sehr ich meine Arbeit liebe und an jedem meiner Schüler hänge. 

 

Aus diesem Grund möchte ich meinen Tänzern und Tänzerinnen einen kleinen Lichtblick schenken. 

Ich bin natürlich weiterhin für euch da! 

Für alle Tänzer und Tänzerinnen die in den letzten 2 Jahren AKTIV bei mir getanzt haben, biete ich vorübergehend Privatstunden in Form von Einzelarbeit sowie Arbeit in Kleingruppen bis 5 Personen an. Je nachdem wie hoch die Infektionsgefahr zum jeweiligen Zeitpunkt ist, habe ich die Möglichkeit vielleicht auch mal einen Workshop für eine größere Gruppe anzubieten, dies wird jedoch immer nach strenger Vorschrift wie von der Regierung vorgegeben und angepasst an die jeweilige Farbe der Corona Ampel stattfinden. 

 

Wenn ihr also weiterhin aktiv bleiben möchte, meldet euch!
Denn unter Einhaltung der strengen Sicherheits- und Hygienevorschriften und mit ausreichend
Abstand kann ich weiterhin für euch da sein und auf andere Art und Weise choreografische sowie stilistische Unterrichtseinheiten, angepasst an euer Level und eure Wünsche, anbieten. 

 

Mir ist klar, dass dies für alle sehr unerwartet kommt und bestimmt haben viele von euch Fragen.
Diesbezüglich könnt ihr euch gerne jederzeit telefonisch bei mir melden. Wir werden jedoch für unseren Verein sowieso noch eine Vereinssitzung ausschreiben, zu der wir alljährlich verpflichtet sind.
Dort kann ich euch gerne persönlich alle offenen Fragen beantworten. 

 

Ich hoffe sehr, dass sich die CORONA Situation bald beruhigt und wir vielleicht im 2. Semester wieder mit einem regulären Stundenplan für euch da sein dürfen. Bezüglich Meisterschaften, wissen auch wir Schulleitungen noch nicht was im kommenden Jahr auf uns zukommt. Ich möchte euch aber versichern, dass jeder der gerne an Wettkämpfen teilnehmen möchte, von mir diesbezüglich gerne unterstützt wird und wir auch weiterhin mit unserem Verein,
der A.T.F Talentförderung eine Plattform zur Verfügung stellen, um eine eventuelle Teilnahme zu ermöglichen. 

 

Es gilt nun einfach größer zu denken, sich selbst zum Wohle jener, die unter einer Vorerkrankung leiden und somit zur Risikogruppe zählen, in den Hintergrund zu stellen und wenn wir alle an einem Strang ziehen,
hoffe ich dass wir schon bald wieder alle gemeinsam im Studio das Tanzbein schwingen dürfen.

Ich wünsche euch für die bevorstehende Zeit allen alles Gute und vor allem Gesundheit! 
Von ganzem Herzen 


...eure Melanie

WICHTIGE INFO ZU Covid-19
 

4-Facher Weltmeister 2019
auch dieses Jahr feiert das Wettkampfteam der
A.T.F AkzepTANZ Talent Förderung wieder unglaubliche Erfolge!

Nervenkitzel, Teamgeist, Schweiß, emotionale Höhen und Tiefen, Rampenlicht, Applaus, Glitzer und Glamour, all das hat uns die letzte Woche begleitet und wir durften wieder unvergesslich schöne Momente erleben und große Erfolge feiern.

Es ist einfach großartig, dass wir auch in diesem Jahr wieder an die Erfolge der letzten Jahre anknüpfen konnten. Es ist eine Sache EIN erfolgreiches Jahr zu feiern doch diese Leistungen nun seit VIER Jahren in Folge feiern zu dürfen und sogar einen stetigen Anstieg der Leistungen und Erfolge unserer Tänzer zu sehen macht mich sprachlos und sehr stolz.

Auch in diesem Jahr feiern wir wieder unglaubliche 3 Weltmeistertitel der Liga-A
Unsere Akrobatik Gruppenummer hat in diesem Jahr das Publikum den Atem anhalten lassen und für einen Magischen Moment gesorgt. Unsere Minis haben mit dem Akrobatik Quartett 4-Elemente & der Commercial Dance Nummer no excuses die Bühne gerockt.
Einen Vize-Weltmeistertitel der Liga-A feiert das Musical Quartett EXPRESS
Getanzt und Choreografiert von Cornelia Vorreiter, Natalie Oberkofler, Anna Reeves und Anna Mayr.
Besonders stolz sind wir auf die großartigen Erfolge unserer Solisten in diesem Jahr.  
Matilda Pötzelsberger- feierte mit ihrem Akrobatik Dance Solo nicht nur in der A-Liga mit einem 11.Platz einen tollen Erfolg sondern holte sich in der Liga-B gegen gleich 18 Konkurrenten den Weltmeistertitel!!!
Einen weiteren Solisten Vize-Weltmeistertitel der Liga-B feiert unsere Anna Reeves – mit ihrem Solo ESMERALDA in der Kategorie Musical. Rafaela Poczos Rocha wurde ebenfalls Vize-Weltmeisterin mit ihrem Lyrical Solo Cinderella in der Liga-B.

Zwei Gruppen Bronze Medaillen der Liga-B in den Kategorien Lyrical und Modern machen uns ebenfalls sehr stolz. Diese Kategorien gehören zum Classical Chapter und gelten als besonders herausfordernd da in diesen Kategorien sehr streng bewertet wird.
Die Tänzer müssen besonders viel Technik zeigen, aus diesem Grund sind diese Pokale eine besondere Auszeichnung für die Tänzer und die Akademie.

Mit einigen unserer Beiträge sind wir in diesem Jahr knapp am Podest vorbei gerutscht und ertanzten den 4. Platz. Doch bei einer so starken Konkurrenz gehören auch diese Beiträge unbedingt erwähnt:


Wir gratulieren der Musical Gruppe Romeo und Julia zum 4. Platz, der Lyrischen Gruppe Dreaming of Atlantis und den Musical Gruppen – Seize the Day, Step in Time, Er lebt in dir sowie der Solistin Stefanie Pfisterer zum 4.Platz in Akrokbatik Dance und dem Open Duett Paralysed von Markus Wallner und Marlene Pötzelsberger.

Auch das Geschwister Trio von Giulia, Celine & Vivian Oberschneider holte sich mit ihrem Musical Trio den 4.Platz.

 

Weiteres möchte ich noch namentlich folgenden Solisten gratulieren die sich gegen sehr starke internationale Konkurrenz von im Durchschnitt knapp 30 Tänzern je Kategorie durchgesetzt haben:

Marlene Pötzelsberger – Modern Solo 6.Platz A-Liga

Natalie Oberkofler – Modern Solo 11.Platz B-Liga

Nicole Holz – Open Solo 10.Platz B-Liga

Giulia Oberschneider - Akrobatik Solo 10.Platz B-Liga

Mattea Embacher – Open Solo 11.Platz B-Liga

Ella Andersen - Tap Solo 8.Platz

Marlene Pötzelsberger – Lyrical Solo 5. Platz (gegen 40 Konkurrenten) B-Liga

Anna Mayr & Emma Irouschek – Modern Duett 5.Platz B-Liga


Ich ziehe meinen Hut vor euch – es war mir wieder eine große Freude die Woche mit so einem tollen Team verbringen zu dürfen. Ich bedanke mich bei allen Eltern die uns unterstützt haben, bei unserem Backstage Team – Manuela Oberkofler, Claudia Oberschneider und Jannita Entleitner sowie bei meinen Co-Trainern Anne Pötzelsberger und Suzana Novosel.
Vor allem bedanke ich mich bei euch meine lieben Tänzer und Tänzerinnen,
für euren Einsatz eure Liebe zum Tanz und vor allem für euer Herz und für die wunderbare Gemeinschaft zu der jeder einzelne von euch die A.T.F AkzepTANZ Talent Förderung macht.

Der

DANCE WORLD CUP

im Überblick

 

  • facebook-square